Tiramisu im Glas mit Zimt-Kirschen, Tonkabohnen-Creme und gerösteten Löffelbiskuits (Werbung unbezahlt)

by herztopf

Tiramisu im Glas mit Zimt-Kirschen, Tonkabohnen-Creme und gerösteten Löffelbiskuits

 

(Werbung, unbezahlt)

Oooooh ich liebe Tiramisu so sehr, egal in welcher Form, ob als Torte, als Eis, in einer Form gestapelt oder in einem Glas geschichtet. Tiramisu ist mein absolutes Lieblings-Dessert, dafür lasse ich alles andere, was es zu verputzen gibt, stehen. Und genau aus diesem Grund wird es Zeit für ein klitzekleines weihnachtliches Tiramisu. So süß geschichtet, dass man gerne auch zwei oder drei Gläschen verputzen möchte. Die horte ich dann ganz gerne mal, denn ein Tiramisu zu teilen, teilen??? Das gilt bei allem anderen, aber nicht bei Tiramisu. Ghihihi.

Das Dessert kann jedenfalls in großen in sehr großen Mengen hergestellt werden und passt super zu einer Weihnachtsparty oder an Heilig Abend. Geht auch ganz fix. Und ich schau jetzt mal, ob ich noch ein oder zwei Gläschen in den tiefen meines Kühlschrankes davon entdecken kann.

 

Tiramisu im Glas mit Zimt-Kirschen, Tonkabohnen-Creme und gerösteten Löffelbiskuits
Tiramisu im Glas mit Zimt-Kirschen, Tonkabohnen-Creme und gerösteten Löffelbiskuits

Tiramisu im Glas mit Zimt-Kirschen, Tonkabohnen-Creme und gerösteten Löffelbiskuits

  (Werbung, unbezahlt) Oooooh ich liebe Tiramisu so sehr, egal in welcher Form, ob als Torte, als Eis, in einer Form gestapelt… Süße Rezepte Tiramisu im Glas mit Zimt-Kirschen, Tonkabohnen-Creme und gerösteten Löffelbiskuits (Werbung unbezahlt) European Druck mich
Reicht für: 12-14 Gläser
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Zimt-Kirschen

  • 1 Glas Schattenmorellen (680 g)
  • 1 EL Stärke
  • 2 EL Zucker
  • 1 Zimtstange

Tonkabohnen-Creme

  • 250 g Mascarpone
  • 1/4 Abrieb einer Tonkabohne
  • 400 g Schmand
  • 60 g Puderzucker
  • 200 g Sahne
  • 5 TL San Apart

Geröstete Löffelbiskuits

  • 16 Löffelbiskuits mit Zucker
  • 2 EL Butter

Zubereitung

Zimt-Kirchen

  1. Schattenmorellen abgießen und den Saft dabei auffangen. 
  2. Nun 5 EL des aufgefangenen Kirsch-Saftes mit der Stärke glatt rühren und kurz beiseite stellen.
  3. Weitere 200 ml des Kirsch-Saftes in einen Topf füllen und gemeinsam mit dem Zucker und der Zimtstange bei mittlerer Hitze aufkochen.
  4. Die Stärkemischung unter Rühren langsam dazu gießen und den Kirsch-Saft 1 Minute lang einkochen lassen.
  5. Topf vom Herd nehmen, die Zimtstange entfernen, Kirschen einrühren und komplett abkühlen lassen.

Tonkabohnen-Creme

  1. Alle Zutaten für die Creme in einer Rührschüssel miteinander verrühren und steif schlagen.

Geröstete Löffelbiskuits

  1. Die Löffelbiskuits mit den Händen zerbröseln,, dabei können ruhig kleiner Stücke dabei sein.
  2. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen, die Brösel zufügen und bei mittlerer anrösten, bis sie etwas Farbe bekommen. Vorsicht: Nicht anbrennen lassen. Erst sind die Brösel noch weich, nach dem Abkühlen werden sie aber knusprig.
  3. Pfanne vom Herd nehmen und die Bösel abkühlen lassen.
  4. Nun alles in kleine Gläser schichten: erst die Zimt-Kirschen, Creme, Löffelbiskuits, Creme und oben drauf noch einmal mit den Löffelbiskuits bestreuen.
  5. Dessert bis zum Verzehr kühl stellen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.