Tannenbaum Baumküchlein mit Orangenlikör

by herztopf

Tannenbaum Baumküchlein mit Orangenlikör

 

An dem heutigen Tag haben sich ganz viele tolle Bloggerinnen zusammen getrommelt und ein super weihnachtliches Event “Rund um den Tannenbaum” auf die Beine gestellt. Jaaaa, richtig gelesen, in 26 Tagen ist schon Heilig Abend. Die Zeit verfliegt am Ende des Jahres wirklich im Nu. Oder kommt nur mir das so vor?
Plötzlich wird es im Hause herztopf ganz wild und durcheinander. Naja ok, eigentlich sind alle ganz chillig, das bin dann nur ich. Die Geschenke für die Kids müssen besorgt und verpackt werden, was eigentlich oft, ok meistens, naja eigentlich immer auf den letzten Drücker passiert. (Achtung Eigenlob:) Aber dieses Jahr bin ich besser vorbereitet, durch die aktuelle Pandemie bin ich nicht so der Shopping-Gänger, bestelle lieber online und bin schon wirklich ziemlich gut aufgestellt was Geschenke vorbereiten angeht. 
Die ganze Weihnachtsdeko muss von (Herrn herztopf) aus der Kammer gekramt werden, und die steht nach einem Jahr natürlich ganz weit und von mir bereits zugebaut in der hintersten Ecke in der Abstellkammer herum. Ehemannrisiko würde ich da mal sagen. =)
Gestern wurde dann noch schnell etwas dekoriert, eine Adventsdeko musste noch zusammen gebaut werden, denn heute wird ja auch schon die erste Adventskerze angezündet. Das Weihnachtsmenü ist schon akribisch geplant, und ja es gibt eigentlich immer das Gleiche leckere Gericht, hihi. Die Adventssäckchen hängen schon an der Treppe. Und das ist auch zugleich der Startschuss für die Kids, auszuflippen. Daran merken sie, dass Weihnachten beginnt, alles ganz aufregend ist und dass man sich in den nächsten Wochen mit viel Schokolade vollstopfen kann. =))

Soooo, nun aber zurück zu den kleinen Tannenbäumchen, denn der Tannenbaum ist im heutigen Backevent der Hauptakteur. Ich habe für dieses tolle Event kleine Tannenbaum Baumküchlein gebacken und verziert. Ist ein bisschen Arbeit, aber die Kinderaugen haben gestrahlt. Die einzelnen Schichten waren den Kids zwar nicht aufgefallen, denn so ein Tannenbaum passt mit einem Haps komplett in einen Kindermund, habe ich festgestellt. =)

 

Tannenbaum Baumküchlein mit Orangenlikör

 

#FoodblogWeihnachten

Hier findest du alle weitere tolle Beiträge Rund um den Tannenbaum der Blogger-Crew:

Weihnachtstörtchen mit Mandel-Baileys-Böden, Spekulatius-Zimtcreme, Mandarinen und eingeschneiten Tannenbäumchen von Loui Bakery
Gewürzkuchen-Böden mit Waldbeeren, Zimt-Mascarpone-Creme und Lebkuchenbäumen von Ninas Backstübchen
Baumkuchen-Tannenbäumchen von Feiertaeglich
Essbare Platzkärtchen aus Lebkuchen von Kleid & Kuchen
Orangen-Pistazien Törtchen mit aufgespritztem Tannenbaum von culirena
Ausgestochene Tannenbaum-Plätzchen von Meine Torteria
Zimt-Orangen-Rührkuchen in 3D-Tannenbaumbackform von Backen mit Minis
Tannenbaum salted caramel Dripcake mit Bratapfel von Backwolke
Vegane Schoko-Cupcakes mit Grünem Frosting von Vegansugarspoon
Spekulatius Mandarinentorte in Pastelltönen mit Tannenbaumdeko von Tinnis Zuckerwelt
Buchteln Tannenbaum von Kadis Backstüble
Apfel-Zimt-Muffins mit Tonka – Sahne -Tannenbaumspitze aus einer Cakepop – Masse geform von Miller‘s Bakerina
süßes Pull-Apart-Bread von Lindenthalerin
Winterliche Orangen Marmor Torte mit Mascarpone-Orangen Curd Creme von Julias Torten und Törtchen
Schokotarte mit Creme Fraiche von Vanillig

Tannenbaum Baumküchlein mit Orangenlikör

Tannenbaum Baumküchlein mit Orangenlikör

  An dem heutigen Tag haben sich ganz viele tolle Bloggerinnen zusammen getrommelt und ein super weihnachtliches Event “Rund um den Tannenbaum”… Süße Rezepte Tannenbaum Baumküchlein mit Orangenlikör European Druck mich
Reicht für: 25 große Tannenbäume
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Teig

  • 7 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Zucker
  • 400 g weiche Butter
  • 150 g Marzipanrohmasse, klein gewürfelt
  • 7 Eigelbe, zimmerwarm
  • 2 Eier, zimmerwarm
  • 260 g Mehl
  • 140 g Stärke
  • 1,5 Pck. Backpulver
  • 1/2 TL Orangenschalenabrieb (frisch oder bereits getrocknet)
  • 60 ml Orangenlikör oder Orangensaft, zimmerwarm
  • 25 ml Orangenlikör oder Orangensaft für die Tränke

Deko

  • 100 Vollmilchschokolade, geschmolzen
  • Zuckersterne

Zubereitung

Teig

  1. Einen eckigen Backrahmen auf 30x35 cm einstellen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen.
  2. Eiweiß mit Salz steif schlagen, die Hälfte des Zucker unter Rühren langsam einrieseln lassen und nochmals aufschlagen. Den Eischnee kurz beiseite stellen.
  3. Den restlichen Zucker zusammen mit der Butter und Marzipanrohmasse weißcremig aufschlagen. Eigelbe und Eier nacheinander kurz einrühren.
  4. Den Backofen auf 220° C Grillfunktion vorheizen.
  5. Mehl, Stärke, Backpulver und Orangenschalenabrieb miteinander vermischen und vorsichtig in mehreren Portionen in den Teig rühren. 60 ml Orangenlikör oder Orangensaft ebenfalls kurz einrühren.
  6. Nun den Eischnee in mehreren Portionen vorsichtig unter den Teig heben.
  7. Eine sehr dünne Schicht Teig (2-3 EL) in die Form geben und gleichmäßig verstreichen. Für 2-3 Minuten mittig im Ofen backen, bis der Teig goldbraun ist. Dabei am besten am Ofen stehen bleiben, damit der Teig nicht verbrennt. 
  8. Ab jetzt immer wieder eine weitere dünne Schicht Teig (2-3 EL) auf dem bereits gebackenen Teig geben, verstreichen und für 2-3 Minuten backen, bis der komplette Teig verbraucht ist. Dabei kannst du eine Schicht auch mal heller oder etwas dunkler backen lassen, damit man später die einzelnen Teigschichten beim anschneiden besser erkennt.
  9. Falls der Teig am Ende aufgebraucht, aber noch nicht komplett durch ist (Zahnstocherprobe), einfach den Teig mit einem Stück Alufolie abdecken und bei 180° C Umluft für ein paar Minuten weiter backen.
  10. Den Teig aus dem Ofen nehmen, mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen und mit dem restlichen Orangenlikör oder Orangensaft beträufeln. Komplett abkühlen lassen.
  11. Jetzt kann der Kuchen nach Belieben dekoriert und z.B. in Ecken geschnitten werden. Ich habe kleine und mittlere Tannenbäume ausgestochen und mit Schokolade und Zuckersternen dekoriert und fest werden lassen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.