Nutella Cheesecake | ein schnelles Rezept (Werbung unbezahlt)

by herztopf

Nutella Cheesecake | ein schnelles Rezept (Werbung unbezahlt)

 

(Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung)

Heute habe ich ein super schnelles und einfaches Rezept für dich. Für dieses Rezept werden nur super wenige Zutaten benötigt, die man meist eh zu Hause irgendwo rumstehen hat. Und Nutella habe ich wirklich immer im Haus, denn das zählt für mich wirklich zu einem Grundnahrungsmittel, *zwinker*.
Als Kind habe ich das sooooo gerne mit einem Löffel direkt aus dem Glas genascht, genau so wie Milchmädchen direkt aus der Tube. Das mache ich heute natürlich nicht mehr, *lüüüüüüg*. Also wenn meine Kinder wüssten….

 

Nutella Cheesecake | ein schnelles Rezept (Werbung unbezahlt)
Nutella Cheesecake | ein schnelles Rezept (Werbung unbezahlt)

Nutella Cheesecake | ein schnelles Rezept

  (Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung) Heute habe ich ein super schnelles und einfaches Rezept für dich. Für dieses Rezept werden nur… Süße Rezepte Nutella Cheesecake | ein schnelles Rezept (Werbung unbezahlt) European Druck mich
Reicht für: eine 20 cm °Ø Form
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Boden

  • 80 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Backkakao
  • 100 g weiche Butter

Füllung

  • 220 g Frischkäse
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • Abrieb 1/4 Tonkabohne
  • 3 geh. EL Nutella

Zubereitung

Boden

  1. Einen Backring mit 20 cm Ø mit Backpapier einschlagen und auf ein Backblech stellen. Den Backofen auf 180° C O/U vorheizen.
  2. Zucker, Mehl, Salz und Backkakao miteinander vermischen und dann die Butter einrühren.
  3. Die Masse in den Backring füllen und fest drücken. Das geht am besten mit etwas angefeuchteten Fingern.
  4. Den Boden für 15 Minuten vorbacken und schon einmal die Füllung vorbereiten.

Füllung

  1. Frischkäse, Zucker, Ei, Tonkabohnenabrieb und 1 EL Nutella miteinander vermischen und vorsichtig in die Mitte des Bodens gießen.
  2. Das restliche Nutella über einem heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, auf die Füllung klecksen und mit einer Gabel etwas marmorieren.
  3. Nochmals im Ofen für 20-25 Minuten backen, danach vollständig abkühlen lassen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.