Mikado-Blaubeer Torte mit Knusperboden (Werbung unbeauftragt)

by herztopf

Mikado-Blaubeer Torte mit Knusperboden

 

(Werbung unbeauftragt)

Diese Torte habe ich vor kurzem für einen richtig coolen kleinen Kerl zusammen gebastelt. Für ihn war es nämlich ein ganz besonderer Tag, er wurde getauft. Und da wird dann natürlich auch gefeiert und eine Torte darf dabei auf gar keinen Fall fehlen. Die Torte ist eine richtige Blaubeeren-Bombe. Blaubeeren drin, Blaubeeren oben drauf und von Mikados umzingelt. Unter den luftigen Schokobiskuit habe ich noch einen Knusperboden versteckt. Am Ende kam diese wunderschöne Torte dabei heraus, die auch sehr leicht schmeckt. Und eine Menge an Gästen glücklich machen kann.

 

aufgeschnittene Mikado-Blaubeer Torte mit Knusperboden
zwei Tortenstücke der Mikado-Blaubeer Torte mit Knusperboden
Blaubeer-Mikado Torte mit Knusperboden

Mikado-Blaubeer Torte mit Knusperboden

  (Werbung unbeauftragt) Diese Torte habe ich vor kurzem für einen richtig coolen kleinen Kerl zusammen gebastelt. Für ihn war es nämlich… Süße Rezepte Mikado-Blaubeer Torte mit Knusperboden (Werbung unbeauftragt) European Druck mich
Reicht für: einen Backring mit 24 cm Durchmesser
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Knusperboden

  • 200 g Nippon
  • 60 g Amarettini

Biskuitteig

  • 6 Eier
  • 3 Eigelbe
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 120 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 40 g Speisestärke
  • 60 g Milch
  • 60 g Butter

Blaubeercreme

  • 250 g Blaubeeren (TK)
  • 60 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 6 g Agar Agar
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Joghurt, cremig gerührt mit 10% Fettanteil
  • 200 g Sahne
  • 60 g Puderzucker
  • 7 TL San Apart
  • 1 TL Vanilleextrakt

Außerdem

  • 100 g Blaubeermarmelade
  • 400 g frische Blaubeeren (vorsichtshalber lieber ein paar mehr einkaufen)
  • 340 g weiße Mikados (vorsichtshalber lieber ein paar mehr mit einplanen, manchmal sind sie in der Verpackung schon gebrochen)
  • blaues Band

Zubereitung

Knusperboden

  1. Nippons über einem warmen Wasserbad schmelzen.
  2. Amarettini mit den Händen klein bröseln und mit den geschmolzenen Nippons verrühren.
  3. Einen Backring auf 24 cm Durchmesser einstellen und auf ein mit Backpapier belegten Tortenretter oder einer anderen Unterlage stellen.
  4. Die Knuspermasse in den Backring füllen und flach drücken. In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Biskuitteig

  1. Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Einen Backring mit 24 cm Durchmesser mit Backpapier einschlagen.
  3. Eier und Eigelbe zusammen mit dem Zucker, Salz und Vanilleextrakt ca. 5 Minuten sehr schaumig aufschlagen.
  4. Mehl, Backkakao und Speisestärke miteinander vermischen und zur Eiermasse sieben. Vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.
  5. Milch und Butter in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen, bis die Butter schmilzt. Darauf achten, dass die Milch-Butter-Mischung nicht zu heiß wird. Vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Eiermasse heben.
  6. Die Biskuitmasse in den Backring füllen und im Ofen für ca 45-50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  7. Biskuit nach dem Backen komplett abkühlen lassen, danach aus dem Backring lösen und zweimal waagerecht durchschneiden, so dass drei Tortenböden entstehen.

Blaubeercreme

  1. Blaubeeren, Zucker, Wasser und Agar Agar in einem Topf verrühren, aufkochen und mindestens zwei Minuten sprudelnd kochen lassen. Lauwarm abkühlen lassen.
  2. Magerquark, Joghurt, Sahne, Puderzucker, Vanilleextrakt und San Apart miteinander verrühren und die Creme steif schlagen.
  3. Mit dem Schneebesen 2-3 EL der Creme in die Blaubeermasse einrühren. 
  4. Nun die Blaubeermasse mit dem Schneebesen vorsichtig in die Creme einrühren. 4-5 EL der Blaubeercreme entnehmen und zur Seite stellen.

Torte zusammensetzen

  1. Blaubeermarmelade in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle kurz erwärmen, damit sie flüssig wird. 
  2. Knusperboden auf eine Tortenplatte setzen und mit etwas Marmelade tränken.
  3. Den ersten Tortenboden aufsetzen, mit etwas Marmelade tränken und 1/2 der Blaubeercreme aufstreichen
  4. Zweiten Tortenboden aufsetzen, mit der restlichen Marmelade tränken und der restlichen der Blaubeercreme aufstreichen.
  5. Den letzten Tortenboden aufsetzen und die Torte oben und an den Seiten mit der zur Seite gestellten Blaubeercreme einstreichen.
  6. Torte für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Torte Dekorieren

  1. Mikados vorsichtig rundherum an die Torte drücken und mit dem Band fixieren.
  2. Blaubeeren waschen, gut trocknen und oben auf der Torte verteilen. Torte kühl stellen.

Tipp

Der Knusperboden und der Biskuit können auch schon einen Tag eher zubereitet werden. Ich schneide den Biskuit dann meist schon durch, verpacke ihn mit Frischhaltefolie und lege ihn dann in den Kühlschrank. Die Mikados am besten erst am Tag des Verzehrs um die Torte geben.

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.