Lemon Curd Cake Pops mir Ruby Schokolade

by herztopf

Lemon Curd Cake Pops mir Ruby Schokolade

 

Ein Rezept mit Lemon Curd hau ich jetzt noch raus, dann ist aber auch wirklich erst einmal Schluss. Denn der Vorrat an Lemon Curd ist aufgebraucht und die Bande hier zu Hause schreit schon nach was Neuem.
Es mussten aber auch unbedingt Cake Pops werden. Denn ich habe gesehen, dass ich hier auf dem Blog eine eigene Rubrik für Cake Pops habe, aber noch gar kein Rezept dafür verbloggt habe. Also wurde kurzerhand ein schneller Rührteig zusammen gerührt, gebacken und dann ewig lang zu Kugeln geformt und in rosa Schokolade getaucht. Das ist echt schon ein bisschen Arbeit, aber wenn man dann die kleinen Kinderhändchen mit einem Kuchen am Stiel und die strahlenden Augen dabei sieht, ist die Arbeit auch schnell wieder vergessen. Die Kids fanden es super cool und können auch super mitdekorieren.

 

Lemon Curd Cake Pops mir Ruby Schokolade

 

Lemon Curd Cake Pops mir Ruby Schokolade

Lemon Curd Cake Pops mir Ruby Schokolade

  Ein Rezept mit Lemon Curd hau ich jetzt noch raus, dann ist aber auch wirklich erst einmal Schluss. Denn der Vorrat… Süße Rezepte Lemon Curd Cake Pops mir Ruby Schokolade European Druck mich
Reicht für: 40-45 Stück
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 120 g weiche Butter
  • 160 g Zucker
  • 2 Eier, zimmerwarm
  • 240 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Priese Salz
  • 150 g Schmand
  • 150-200 g Lemon Curd, nach diesem Rezept
  • 300 g Ruby Schokolade, gehackt
  • nach Belieben Streusel
  • 40-45 Cake Pop Stiele

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C O/U vorheizen. Einen Backring mit ca. 20 cm mit Backpapier einschlagen.
  2. Butter und Zucker weiß-cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander kurz einrühren.
  3. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen und ebenfalls kurz einrühren.
  4. Schmand einrühren, den Teig in den Backring füllen und für ca. 35-45 backen. Danach vollständig abkühlen lassen.
  5. Den Teig zerbröseln und mit so viel Lemon Curd verkneten, bis sich aus dem Teig Kugeln formen lassen.
  6. Kugel mit ca. 3-3,5 cm formen und für 15 Minuten ins Gefrierfach legen.
  7. In der Zwischenzeit 2/3 der Ruby Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen, die Schokolade vom Herd nehmen und das restliche Drittel einrühren.
  8. Die Stiele ca. 1 cm in die Schokolade tauchen und dann bis zur Mitte in die Kugeln stecken. Nochmals für 15 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  9. Nun die komplette Kugel in die Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen und in einen Cake Pop Ständer oder ein Stück Styropor stellen und mit Streuseln dekorieren.
  10. Im Kühlschrank fest werden lassen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.