Gekühlter Blutorangensaft trifft auf Orangensaft – Vitamine pur

by herztopf

gekühlter Blutorangensaft trifft auf Orangensaft - Vitamine pur

 

Bei diesen wundervollen Temperaturen darf es jetzt mal etwas fruchtig Frisches und gekühltes sein. Wie wäre es da mit etwas frisch gepresstem Saft aus Blutorangen und Orangen? Damit sich das Ganz nicht direkt im Glas vermischt, habe ich den Blutorangensaft etwas anfrieren lassen, und dann erst den Orangensaft darüber gegossen. Wer dann gerade keine Eiswürfel zur Hand hat, macht nichts! Das Ganze ist ja dann schon durch das Anfrieren schön gekühlt!

Ein einfaches Rezept, dass im Glas wirklich viel her macht, wie ich finde. Die Süße kommt ganz allein von den Früchten und wer das Fruchtzeugs nicht mittrinken mag, der kann den Saft einfach noch durch ein feines Sieb laufen lassen. Da Blutorangen und Orangen ja irgendwann leider keine Saison mehr haben, kann ruhig auch auf abgepackten Saft zurück greifen!

Also ein Prost auf das schöne Wetter und eine Portion Vitamine schadet uns ja auch nicht, oder?

 

gekühlter Blutorangensaft trifft auf Orangensaft - Vitamine pur

gekühlter Blutorangensaft trifft auf Orangensaft - Vitamine pur

Gekühlter Blutorangensaft trifft auf Orangensaft - Vitamine pur

  Bei diesen wundervollen Temperaturen darf es jetzt mal etwas fruchtig Frisches und gekühltes sein. Wie wäre es da mit etwas frisch… Drinks Gekühlter Blutorangensaft trifft auf Orangensaft – Vitamine pur European Druck mich
Reicht für: 1 Liter
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 400 ml Blutorangensaft (frisch gepresst aus ca. 12 Blutorangen oder schon fertig abgepackt)
  • 600 ml Orangensaft (frisch gepresst aus ca. 6 großen Orangen oder schon fertig abgepackt)
  • Spritzer Zitronensaft
  • Eiswürfel
  • Strohhalme

Zubereitung

  1. Den Blutorangensaft optional durch ein Sieb gießen, mit dem Zitronensaft verrühren und auf Gläser aufteilen. Ich habe zwei Flaschen mit je 500 ml Fassungsvermögen verwendet.
  2. Die Gläser/Flaschen kurz ins Gefrierfach stellen und etwas anfrieren lassen. Bitte vorsichtig mit dem Glas im Gefrierfach sein und die Gläser/Flaschen nicht verschließen.
  3. Den Orangensaft optional durch ein Sieb streichen und über den Blutorangensaft gießen.
  4. Mit Eiswürfeln und Strohhalmen servieren.
 

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.