Zitronen-Cantuccini-Gugel mit Zartbitter-Schokoladencreme (Werbung unbezahlt)

by herztopf

Zitronen-Cantuccini-Gugel mit Zartbitter-Schokoladencreme

 

(Beitrag enthält Werbung, unbeauftragt)

Da Mehl und Hefe jetzt endlich wieder vorrätig in den Läden zu finden sind, kann wieder ohne Ende gebackenen werden. Juhuu. Wobei ich für spontane Back-Eskalationen eigentlich immer kiloweise Mehl im Haus habe. Und Hefe wird sowieso immer mit vollen Händen in den Einkaufswagen gepackt und zu Hause schön eingefroren. Für den Fall der Fälle.
Und mit Mehl, ein paar zerbröselten Cantuccinies und etwas Zitronensaft kannst du wunderbar diese kleinen Gugel backen und mit Schokoladencreme belegen. Super easy und super lecker.

 

Zitronen-Cantuccini-Gugel mit Zartbitter-Schokoladencreme
Zitronen-Cantuccini-Gugel mit Zartbitter-Schokoladencreme

Zitronen-Cantuccini-Gugel mit Zartbitter-Schokoladencreme

  (Beitrag enthält Werbung, unbeauftragt) Da Mehl und Hefe jetzt endlich wieder vorrätig in den Läden zu finden sind, kann wieder ohne… Süße Rezepte Zitronen-Cantuccini-Gugel mit Zartbitter-Schokoladencreme (Werbung unbezahlt) European Druck mich
Reicht für: 6 Stck mit 10 cm Ø
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Gugel

  • 220 g weiche Butter + etwas Butter für die Form
  • 180 g Zucker
  • 1 Priese Salz
  • 2 TL Zitronenpaste oder Saft 1/2 Zitrone
  • 4 Eier, zimmerwarm
  • 140 g Cantuccini
  • 160 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • eventuell etwas Milch

Schokoladencreme

  • 100 g Sahne
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Mascarpone
  • 80 g Frischkäse
  • 30g Puderzucker
  • 3 TL San Apart

Zubereitung

Gugel

  1. Die Gugelform mit etwas Butter einstreichen. Den Backofen auf 180° C O/U vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Salz und Zitronenextrakt oder Zitronensaft weiß-cremig aufschlagen.
  3. Die Eier nacheinander kurz einrühren.
  4. Cantuccinis in einem Mixer fein mixen, mit Mehl und Backpulver vermischen und kurz in den Teig einrühren.
  5. Falls der Teig zu fest ist, ruhig noch einen Schluck Milch einrühren.
  6. Den Teig in einen Spritzbeutel geben, in die Form füllen und für 20-25 Minuten im Ofen backen.
  7. Gugel in der Form komplett abkühlen lassen, dann erst stürzen und waagerecht halbieren.

Schokoladencreme

  1. Die Hälfte der Sahne in einem Topf kurz aufkochen, vom Herd ziehen und die Zartbitterschokolade darin schmelzen. Die restliche Sahne einrühren und auf Kühlschranktemperatur kommen lassen.
  2. Alle Zutaten für die Schokoladencreme in eine Rührschüssel füllen und steif schlagen.
  3. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf den unteren Teil der Gugel spritzen. Den Deckel wieder aufsetzen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.