Weihnachtliches Tiramisu Semifreddo mit Spekulatius und Glühweinkirschen

by herztopf

Weihnachtliches Tiramisu Semifreddo mit Spekulatius und Glühweinkirschen

 

Nun ist es endlich soweit, heute ist Heilig Abend. Und ich wieder, wie soll es auch anders sein, total im Stress. Die To-do-Liste ist lang, noch sehr lang. Aber zum Glück überschaubar. Die Deadline ist gesetzt, bis dahin muss alles fertig sein. Tippi toppi aufgeräumt, die Kids ordentlich angezogen und das Essen vorbereitet sein. Es wird wieder so ein in-letzte-Minute-fertig-geworden-gerade-auf-die-Couch-geworfen-und-schon-klingelt-es-an-der-Tür Finish. Aber so ist es eben, und ich denke das wird sich auch nie ändern, denn am Ende komme ich immer wieder damit durch, hihi.

Und wenn dir noch ein leckeres Dessert an Weihnachten fehlt, dann kann ich dir nur dieses leckere Tiramisu Semifreddo empfehlen. Mit Glühweinkirschen und Spekulatius. Schnell gemacht und über Nacht fertig. Und nun wünsche ich dir ein wundervolles Weihnachtsfest mit stahlenden Kinderaugen. Frohe Weihnachten.

 

Weihnachtliches Tiramisu Semifreddo mit Spekulatius und Glühweinkirschen
Weihnachtliches Tiramisu Semifreddo mit Spekulatius und Glühweinkirschen

Weihnachtliches Tiramisu Semifreddo mit Spekulatius und Glühweinkirschen

  Nun ist es endlich soweit, heute ist Heilig Abend. Und ich wieder, wie soll es auch anders sein, total im Stress.… Süße Rezepte Weihnachtliches Tiramisu Semifreddo mit Spekulatius und Glühweinkirschen European Druck mich
Reicht für: eine Kastenform mit ca. 24x14 cm
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Glühweinkirschen

  • 1 Glas Schattenmorellen (680 g)
  • 300 ml Glühwein
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Speisestärke

Eismasse

  • 400 ml Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 1 TL Zimt
  • 200 g gezuckerte Kondensmilch
  • 60 ml kalten Kaffee
  • 12 Gewürz-Spekulatius

Topping

  • 100 g Mascarpone
  • 100 g Sahne
  • 1 EL Puderzucker
  • 3 Gewürz-Spekulatius
  • etwas Backkakao zum Bestreuen

Zubereitung

Schattenmorellen

  1. Schattenmorellen abgießen.
  2. Glühwein, Zucker und Speisestärke in einen Topf geben und glatt rühren, aufkochen und 1-2 Minuten einkochen lassen.
  3. Topf vom Herd nehmen, Kirschen einrühren und abkühlen lassen.

Eismasse

  1. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen.
  2. Sahne und Mascarpone zusammen steif schlagen.
  3. Zimt zugeben und die gezuckerte Kondensmilch langsam unter Rühren zugießen.
  4. Nun die Eismasse, Glühweinkirschen und den Spekulatius nach belieben in der Kastenform schichten. Dabei den Spekulatius vorher immer kurz in dem Kaffee tränken. Beim Schichten mit der Creme beginnen und mit Spekulatius abschließen.
  5. Kastenform mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 6-8 Stunden einfrieren, oder besser über Nacht.

Topping

  1. Mascarpone, Sahne und Puderzucker in eine Schüssel geben und steif schlagen.
  2. Spekulatius fein mixen und unter die Sahne-Masse heben.
  3. Topping in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, kühl stellen.
  4. Semifreddo ein paar Minuten bei Raumtemperatur antauen lassen und dann aus der Kastenform stürzen.
  5. Das Topping aufspritzen und das Semifreddo nochmals 1-2 Stunden einfrieren.
  6. Vor dem Servieren ein paar Minuten antauen lassen, mit etwas Kakaopulver bestreuen und dann erst in Scheiben schneiden.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.