Verswirrlte Schokoladen-Baisernester mit Kokos-Schokoladen-Eis und Blaubeerkompott

by herztopf

Verswirrlte Schokoladen-Baisernester mit Kokos-Schokoladen-Eis und Blaubeerkompott

 

Meine Schwester neulich: „Wie machst du diese kleinen Tupfen auf der Torte?“ 
Ich so: „Mit einem Spritzbeutel und Lochtülle.“
Meine Schwester: „Nein, ich meine die Tupfen auf der Torte!“
Ich: „Na mit einer Creme.“
Schwester: „Naaaaaaheiiiiin, die Tupfen auf meiner Geburtstagstorte mit den Zahlen, diese bunten Tupfen.“
Ich: „Baiser! Das sind Baiser!!“
So vor ein paar Tagen nach meinem Gedächtnisprotokoll bei whats app. Die Frage, wie die Tupfen funktionieren, wäre dann ja geklärt Schwesterherz. Das war dann gleichzeitig auch der Anstoß für mich, mal wieder neue Baiser herzustellen, aber dieses mal nicht in Tupfen, sondern in Nest-Form. Und da die Sonne sich hin und wieder mal ein bisschen blicken lässt, gibt es dazu auch noch eine Kugel Eis. Und die werden dann auch noch von einem Blaubeerkompott getoppt. Du siehst, passend zum Frühlingsanfang (in ein paar Tagen) jagt ein Highlight das nächste. =)

 

Verswirrlte Schokoladen-Baisernester mit Kokos-Schokoladen-Eis und Blaubeerkompott
Verswirrlte Schokoladen-Baisernester mit Kokos-Schokoladen-Eis und Blaubeerkompott

Verswirrlte Schokoladen-Baisernester mit Kokos-Schokoladen-Eis und Blaubeerkompott

  Meine Schwester neulich: „Wie machst du diese kleinen Tupfen auf der Torte?“ Ich so: „Mit einem Spritzbeutel und Lochtülle.“Meine Schwester: „Nein, ich… Süße Rezepte Verswirrlte Schokoladen-Baisernester mit Kokos-Schokoladen-Eis und Blaubeerkompott European Druck mich
Reicht für: 10-12 Stück
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Verswirrlte Schokoladen-Baisernester

  • 4 Eiweiß
  • 1 Priese Salz
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 100 g Zartbitterschokolade

Kokos-Schokoladen-Eis

  • 2 Dosen Kokoscreme (insgesamt 800 ml)
  • 30 g Kakaopulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Blaubeerkompott

  • 200 g Blaubeeren, TK
  • 1 EL Wasser
  • 50 g Zucker
  • 200 g Sahne

Zubereitung

Verswirrlte Schokoladen-Baisernester

  1. Eiweiße mit Salz steif schlagen, den Zucker unter Rühren langsam einrieseln lassen und weitere 5 Minuten aufschlagen.
  2. Stärke einsieben und kurz einrühren.
  3. Zartbitterschokolade schmelzen, kurz abkühlen lassen und mit einem Teigschaber etwas unter die Baisermasse heben.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von 2 Löffeln 10-12 Baisernester mit etwas Abstand darauf verteilen. Dabei mit dem Löffel eine kleine Mulde in die Mitte drücken.
  5. Das Blech in den Ofen stellen und bei 100° C Umluft 60 Minuten trocknen lassen. Die Baisernester sind Innen dann noch etwas weich. Für komplett feste Baisernester einfach 30-45 Minuten länger backen. Bei leicht geöffneter Backofentür abkühlen lassen.

Kokos-Schokoladen-Eis

  1. Alle Zutaten für das Eis in einen Mixer geben und glatt pürieren.
  2. Die Masse in eine Eismaschiene geben und für 45-60 Minuten gefrieren lassen. Dann in eine Form füllen und für 1-2 Stunden ins Gefrierfach stellen, damit sich die Kugeln besser formen lassen. Alternativ kann das Eis auch ohne Eismaschine zubereitet werden: Dafür das Eis in eine Form füllen, ins Gefrierfach stellen und in den ersten 3 Stunden alle 20-30 Minuten verrühren. Das Eis vor dem Verzehr ein paar Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.

Blaubeerkompott

  1. Blaubeeren, Wasser und Zucker in einen Topf geben und etwas einkochen lassen. Abkühlen lassen.

Baisernester fertig stellen

  1. Die Sahne steif schlagen und auf den Baisernestern verteilen. Jeweils eine Kugel Eis darauf setzen und mit dem Blaubeerkompott beträufeln. Direkt servieren.

 

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.