Süßes Zebra Brioche mit Buttermilch

by herztopf

Süßes Zebra Brioche mit Buttermilch

 

Hast du auch ein Lieblingstier? Meine Lieblingstiere sind definitiv Zebras. Koalas, Füchse und kleine Bambis sind auch nicht schlecht, aber Zebras sind auf jeden Fall meine Nummer eis. Die Streifen sind einfach so mega cool.
Ich kann mich noch genau an die erste eigene Wohnung erinnern, da haben mein Mann und ich die komplette Wand im Flur im Zebralook bemalt. Schwesterherz hat vorgemalt und mein Mann und ich ausgemalt. Das war eine reine Gedultsaufgabe und hat Ewigkeiten gedauert, war dennoch auch sehr beruhigend und entspannend. Der Flur war nämlich riesig.
Naja zugegeben, es sah schon recht cool aus. Nochmal machen würd ich das aber nicht. Ist ja auch schon über 12 Jahre her, da ist man noch jung und hat verrückte Ideen.
Aber jetzt geh ich lieber in den Zoo, starre dort die Zebras an oder backe mir ein süßes Zebra Brioche.

 

Süßes Zebra Brioche mit Buttermilch
Süßes Zebra Brioche mit Buttermilch

Süßes Zebra Brioche mit Buttermilch

  Hast du auch ein Lieblingstier? Meine Lieblingstiere sind definitiv Zebras. Koalas, Füchse und kleine Bambis sind auch nicht schlecht, aber Zebras… Brot, Brötchen & Hefegebäck Süßes Zebra Brioche mit Buttermilch European Druck mich
Reicht für: eine Kastenform mit 22x12 cm
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 2 EL Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 80 g Zucker
  • 400-420 g Mehl (550er) + etwas Mehl zum Bestäuben und Ausrollen
  • 1 Eigelb
  • 1/4 TL Salz
  • 60 g weiche Butter + etwas Butter für die Form
  • 200 ml Buttermilch + 1-2 EL Buttermilch
  • 20 g Backkakao
  • nach Belieben etwas schwarze Lebensmittelfarbpaste

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Zucker miteinander verrühren.
  2. Nun 400 g Mehl, Eigelb, Salz, Butter und 200 ml Buttermilch zufügen und 5 Minuten lang zu einem weichen, nicht klebrigen Hefeteig verkneten. Bei Bedarf noch bis zu 20 g Mehl zufügen.
  3. Den Teig halbieren. Die eine Hälfte in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen und mit einem Tuch abdecken.
  4. Die andere Hälfte mit Backkakao, der restlichen Buttermilch und bei Bedarf mit der Farbpaste verkneten. Den Teig ebenfalls in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen und einem Tuch abdecken. Beide Teige 1 Std. aufgehen lassen.
  5. Den hellen Teig in 7 Stücke aufteilen, den dunklen Teig in 6 Stücke aufteilen und jeweils zu Kugeln formen. 
  6. Die Teigkugeln nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn und oval ausrollen. Sie sollten ca. so lang und breit wie deine Katsenform sein.
  7. Die Kastenform mit der Butter fetten.
  8. Die hellen und dunklen Teigstücke nun abwechseln und "unordentlich" übereinander legen (dabei dürfen die Teigstücke auch ruhig überlappen) und in die Kastenform legen.
  9. Dir Form abdecken und für weitere 30-60 Minuten aufgehen lassen.
  10. Das Brioche im vorgeheizten Ofen bei 180° C O/U für 30-35 Minuten backen. Danach mit einem Tuch bedeckt abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form stürzen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.