Süße Babka mit Karottenfüllung

by herztopf

Süße Babka mit Karottenfüllung

 

In wenigen Tagen ist schon Ostern und dann muss, ist ja klar, ein Karotten-Rezept her. Obwohl ich zugeben muss, dass Ostern so gar nicht meins ist. Für die Kids ist es natürlich immer wieder ein großer Spaß, die Eier bunt anzumalen und im Garten nach Süßigkeiten zu suchen, die der Osterhase dort versteckt hat. Ich kann mich da noch genau an meine Kindheit erinnern, als mein Dad für uns Kinder die Süßigkeiten und bunten Eier in der Wohnung versteckt hat. Die waren nämlich so gut versteckt, da hatten wir Kinder kaum eine Chance diese zu finden und waren am Ende total verzweifelt. Bis mein Dad sich irgendwann erbarmt und seine Verstecke preis gegeben hat. Teilweise war es dann sogar so, dass er selber vergessen hat, wo er noch etwas versteckt hat. Ich möchte nicht wissen, was da noch so nach Jahren (vergammeltes) zum Vorschein kam (ghihihi). Vielleicht rührt daher mein Oster-Trauma und wenn demnächst dann das Osterfest beginnt, heißt es einfach Augen zu und durch. 😉 Bis dahin gibt es diese leckere Babka, gefüllt mit einer Karotten-Zimt Mischung…

 

Süße Babka mit Karottenfüllung
Süße Babka mit Karottenfüllung

Süße Babka mit Karottenfüllung

  In wenigen Tagen ist schon Ostern und dann muss, ist ja klar, ein Karotten-Rezept her. Obwohl ich zugeben muss, dass Ostern… Frühstück & Brunch Süße Babka mit Karottenfüllung European Druck mich
Reicht für: eine Kastenform mit 25x10 cm
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Füllung

  • 3 große Karotten, geschält und gerieben
  • 1 Bio Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
  • 25 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 20 g braunen Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Hefeteig

  • 1 EL Wasser
  • 60 g Zucker
  • 25 g frische Hefe
  • 500 g Mehl (Type 550) + etwas Mehl zum Ausrollen
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Ei
  • 80 g weiche Butter
  • 120-140 g Milch, zimmerwarm
  • Backtrennspray für den Teig und für die Form

Topping

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch
  • 20 g gehobelte Mandeln

Zubereitung

Füllung

  1. Die Karotten mit dem Zitronensaft und der Schale vermischen.
  2. Butter in einer Pfanne schmelzen, beide Zuckersorten zugeben und ebenfalls schmelzen lassen.
  3. Die geriebenen Karotten und Zimt zur Butter geben und darin so lange andünsten lassen, bis kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist. Komplett abkühlen lassen.

Hefeteig + Topping

  1. Wasser, Zucker und Hefe miteinander verrühren. Für 15 Minuten mit einem Geschirrtuch abdecken und ruhen lassen.
  2. Die restlichen Zutaten zugeben und alles zu einem geschmeidigen, nicht klebrigen Teig verkneten. Je nachdem wie groß das Ei ist, wird etwas weniger oder mehr Milch benötigt.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Backtrennspray fetten und abgedeckt in einer Schüssel für 1 Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen.
  4. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (40x60 cm) ausrollen und die Füllung darauf verteilen. 
  5. Den Teig von der langen Seite her aufrollen, der Länge nach einmal halbieren und die Stränge mit der offenen Seite nach oben umeinander wickeln.
  6. Eine Kastenform mit Backtrennspray fetten, den Teig hinein legen, mit einem Geschirrtuch abdecken und nochmals 1 Stunde ruhen lassen.
  7. Eigelb und Milch miteinander vermischen. Die gehobelten Mandeln in einer Pfann ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen.
  8. Den Teig mit der Eigelbmischung bestreichen und die gerösteten Mandeln darüber streuen.
  9. Den Backofen auf 180° C O/U vorheizen und den Teig darin für 35-45 Minuten backen, abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.