Schwarzwälder Kirsch Cupcakes

by herztopf

Schwarzwälder Kirsch Cupcakes

 

Dieses mal gibt es einen echten Klassiker. Wer kennt sie nicht, die Schwarzwälder Kirsch Torte. Da sich meine Schwester aber (schon vor längerer Zeit, hust) Cupcakes von mir gewünscht hat, dachte ich mir, verbinde ich doch einfach mal beides miteinander. Und so sind diese kleinen hübschen Ladies hier entstanden: Schwarzwälder Kirsch Cupcakes. Der Teig und die Creme sind super fix zubereitet und on top natürlich noch eine Kirsche. Auch außerhalb der Kirschsaison kann man diese kleinen Mini Klassiker zubereiten und einfach auf Schattenmorellen aus dem Glas zurückgreifen.  Super hübsch diese kleinen Ladies oder?

 

Schwarzwälder Kirsch Cupcakes
Schwarzwälder Kirsch Cupcakes

Schwarzwälder Kirsch Cupcakes

  Dieses mal gibt es einen echten Klassiker. Wer kennt sie nicht, die Schwarzwälder Kirsch Torte. Da sich meine Schwester aber (schon… Cupcakes & Muffins Schwarzwälder Kirsch Cupcakes European Druck mich
Reicht für: 12 Stück
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Teig

  • 1/2 Glas Schattenmorellen
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei, zimmerwarm
  • 125 g Buttermilch, zimmerwarm
  • 165 g Mehl
  • 15 g Backkakao
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • nach Belieben ein paar Tropfen Kirschwasser

Topping

  • 400 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 500 g Mascarpone
  • 100 g Puderzucker
  • 12 Kirschen
  • 2-3 Stücke Zartbitterschokolade

Zubereitung

Teig

  1. Schattenmorellen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  2. Backofen auf 180°C O/U vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
  3. Die Zartbitterschokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  4. Butter mit Zucker schaumig schlagen.
  5. Das Ei zugeben und kurz einrühren.
  6. Buttermilch langsam unterrühren.
  7. Mehl, Backkakao, Natron, Backpulver und Salz miteinander verrühren und in die Buttermasse einrühren, nur kurz bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.
  8. Geschmolzene Zartbitterschokolade und nach Belieben Kirschwasser einrühren.
  9. Jeweils 1 EL Teig in die Förmchen füllen, Schattenmorellen darauf verteilen und den restlichen Teig darüber verteilen.
  10. Muffins im Ofen für 20-25 Minuten backen und abkühlen lassen. Bei Bedarf den Deckel der Muffins etwas gerade schneiden.

Topping

  1. Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen.
  2. Mascarpone kurz mit dem Puderzucker verrühren.
  3. Sahne unter Mascarpone heben.
  4. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Muffins spritzen.
  5. Kirschen auf der Creme verteilen.
  6. Zartbitterschokolade über der Creme fein reiben.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.