Schneller Blaubeer-Orangenkuchen vom Blech

by herztopf

Schneller Blaubeeren-Orangenkuchen vom Blech

 

(Werbung, da Blogger-Verlinkungen)

Endlich ist es wieder soweit, denn es gibt einen riesigen beerigen Knall. Genauer gesagt kommt heute ein gewaltiger #BerryBoom!! Es haben sich wieder jede Menge tolle Blogger|innen zusammen getan und viele wundervolle Rezepte rund um die kleinen Beeren kreiert. Weiter unten habe ich natürlich wie immer alle Blogs verlinkt.
Bei mir dreht es sich dieses mal um die süß, kleine, schnuckelige Blaubeere. Vor kurzen waren Herr herztopf und ich mit den Kids nämlich Blaubeeren pflücken. Und es eskalierte leicht, nur ganz leicht. Wirklich. Ok, nicht. Es eskalierte total. Am Ende waren zwei Körbchen bis zum Rand gefüllt, ganze sieben Kilo. Eine Menge sag ich dir. Aber auf dem Blaubeerfeld sah das gar nicht nach so viel aus. Zu Hause dann aber irgendwie schon. Irgendwie seltsam, haha.
Auf jeden Fall hat das Blaubeeren pflücken eine Menge Spaß gemacht. Wir kamen am Feld an und der Blaubeerfeld-Aufpasser, der sehr gelangweilt wirkte, vom ich-muss-aufpassen-dass-hier-niemand-Blaubeeren-klaut, schickte uns in eine ganz bestimmte Ecke. Haha denkste, haben wir uns gesagt und sind davon ausgegangen, dass er uns dorthin schickt, wo schon kaum mehr Blaubeeren wachsen. (So war es bei den Erdbeerfeldern bisher immer.) Also sind wir ganz brav in die bestimmte Ecke gegangen und haben uns dann heimlich wo anders hin geschlichen. Naja und dann haben wir angefangen zu pflücken, eine Beere nach der anderen, denn die meisten sind noch gar nicht reif gewesen. Da wären wir nach zehn Stunden immer noch nicht fertig gewesen mit dem Pflücken. Bis Herr herztopf irgendwann einmal wirklich in der besagten Ecke gelandet ist, die uns der Blaubeerfeld-Aufpasser vorgegeben hat. Und da traf uns der Schlag, denn dort hingen haufenweise riesengroße, dunkelblaue Blaubeeren, die man händeweise vom Strauch pflücken konnte. Innerhalb von ein paar Minuten waren die Körbchen voll. Und was haben wir daraus gelernt, Blaubeerfeld-Aufpasser meinen es besser mit uns als Erdbeerfeld-Aufpasser. =)) Hätten wir mal direkt darauf gehört…
Auf jeden Fall waren die Körbchen voll und die Bäuche auch. Die Kids waren fleißig am essen pflücken, sogar mit ganzem Körpereinsatz, mitten im Strauch drinnen. Ich glaube, die hätten wir morgens auch einfach hungrig zum Feld bringen und abends pappsatt wieder abholen können.
Und so ist dieser Blaubeer-Orangenkuchen entstanden, denn so viele Blaubeeren müssen natürlich irgendwie verbraucht, bzw verbacken werden…

 

Schneller Blaubeeren-Orangenkuchen vom Blech

 

#BerryBoom

Und hier findest du viele weitere tolle Erdbeer Rezepte der tollen Bloggercrew:

 

Zimtblume Himbeer Brownies
What Ina Loves vegan Berry Filo Cups
Nom Noms food Beeren-Pudding-Kuchen mit Blaubeer-Soße ohne Backen mit Johannisbeeren, Blaubeeren, Brombeeren und Himbeeren
Bake to the roots Blaubeeren Streusel Bars
Madame Dessert Brombeertorte mit Joghurt-Creme & Brombeer Fruchtspiegel
Feiertaeglich Beeren-Streusel-Muffins
Loui BakeryBeeren-Buttermilch-Gugelhupf
was eigenes Saftiger Blaubeerkuchen mit Mandeln und Streusel

Schneller Blaubeeren-Orangenkuchen vom Blech

Schneller Blaubeeren-Orangenkuchen vom Blech

  (Werbung, da Blogger-Verlinkungen) Endlich ist es wieder soweit, denn es gibt einen riesigen beerigen Knall. Genauer gesagt kommt heute ein gewaltiger… Süße Rezepte Schneller Blaubeer-Orangenkuchen vom Blech European Druck mich
Reicht für: einen eckigen Backrahmen mit ca. 32x28 cm
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 4 EL Mandelblätter
  • 200 g weiche Butter
  • 160 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Eier, zimmerwarm
  • 460 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 120 g Orangensaft, zimmerwarm
  • 250 g Blaubeeren

Zubereitung

  1. Mandelblätter in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten, beiseite legen und abkühlen lassen.
  2. Einen eckigen Backrahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Den Ofen auf 180° C O/U vorheizen.
  3. Butter, Zucker und Vanilleextrakt weißcremig aufschlagen. Eier nacheinander kurz einrühren.
  4. Mehl und Backpulver miteinander verrühren und ebenfalls kurz in den Teig rühren, dann den Orangensaft.
  5. Von den Blaubeeren 100 g vorsichtig unter den Teig heben, dann den Teig in den Backrahmen füllen und glatt streichen.
  6. Die restlichen Blaubeeren und geröstete Mandeln über den Teig streuen und dann für ca. 30 Minuten backen.
  7. Danach komplett abkühlen lassen, den Backrahmen entfernen und den Kuchen in Stücke schneiden.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.