Pumpkin Spice Cupcakes | Kürbis-Cupcakes mit einer Kürbis-Buttercreme

by herztopf

Pumpkin Spice Cupcakes | Kürbis-Cupcakes mit einer Kürbis-Buttercreme

 

Oooooh, bevor sich die Kürbis-Saison komplett dem Ende zuneigt, dürfen diese kleinen Pumpkin Spice Cupcakes natürlich nicht fehlen. Anfangs war ein komplettes Regal im Supermarkt, per Augenmaß auf mindestens 50 Meter geschätzt, voll mit allen möglichen Kürbissen. Mit kleinen süßen, runden, klumpigen, riesigen und auch Kürbisse, die ich noch nie in meinem Leben gesehen habe. Aber bei jedem Supermarktbesuch wurde das Regal kleiner und kleiner. Bis am Ende nur noch ein kleines Körbchen mit ein paar einzelnen Kürbissen übrig war, die um Hilfe riefen. Zack, ab in den Einkaufswagen damit. Das meiste davon wurde zu Püree umgewandelt (siehe Tipp ganz unten im Rezept) und direkt eingefroren. Falls im Sommer ein kleiner Kürbishunger aufkeimt natürlich. Aber einen kleinen Teil davon habe ich in diesen kleinen Cupcakes versteckt, im Teig und in der Creme. Super lecker sag ich dir. Und wenn du jetzt auch einen kleinen Kürbishunger verspürst, dann rette doch auch du noch einen Kürbis aus dem Supermarkt…

 

Pumpkin Spice Cupcakes | Kürbis-Cupcakes mit einer Kürbis-Buttercreme
Pumpkin Spice Cupcakes | Kürbis-Cupcakes mit einer Kürbis-Buttercreme

Pumpkin Spice Cupcakes | Kürbis-Cupcakes mit einer Kürbis-Buttercreme

  Oooooh, bevor sich die Kürbis-Saison komplett dem Ende zuneigt, dürfen diese kleinen Pumpkin Spice Cupcakes natürlich nicht fehlen. Anfangs war ein… Süße Rezepte Pumpkin Spice Cupcakes | Kürbis-Cupcakes mit einer Kürbis-Buttercreme European Druck mich
Reicht für: 12-16 Cupcakes
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Kürbis-Muffins

  • 180 weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier, zimmerwarm
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Ingwer, gemahlen
  • 1/4 TL Muskat, gemahlen
  • 1/4 TL Nelken, gemahlen
  • 1/4 TL Piment, gemahlen
  • 150 g Kürbispüree (siehe Tipp)
  • 50 ml Buttermilch

Kürbis-Buttercreme

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 3 EL Kürbispüree
  • 1/2 TL Zimt
  • 200 g Frischkäse
  • optional 1 EL Kürbiskerne

Zubereitung

Kürbis-Muffin

  1. Den Backofen auf 180°C O/U vorheizen. Eine 12er Muffinform mit Papierförmchen auslegen. 
  2. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  3. Eier nacheinander kurz unterrühren.
  4. Mehl, Backpulver, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken und Piment miteinander verrühren und kurz in die Buttermasse einrühren.
  5. Kürbispüree und Buttermilch einrühren.
  6. Teig mit einem Eisportionierer in die Muffinförmchen füllen. Ich habe die Förmchen nicht ganz so voll mit dem Teig befüllt und sogar 16 Muffins raus bekommen.
  7. Im Ofen für ca. 20-25 Minuten backen und danach komplett abkühlen lassen.

Kürbis-Buttercreme

  1. Die Butter zusammen mit dem Zucker weißcremig rühren. 
  2. Kürbispüree, Zimt und Frischkäse kurz einrühren.
  3. Wenn die Creme zu weich ist, kurz in den Kühlschrank stellen.
  4. Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen.
  5. Mit Kürbiskernen dekorieren.

Tipp: Für das Kürbispüree 1 kleinen Hokkaido Kürbis mit der Schale in kleine Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C O/U für 25 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist. Danach abkühlen lassen und fein pürieren. Übrig gebliebenes Püree kann super eingefroren werden.

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.