Moon Milk mit Brombeer-Lavendel-Sirup

by herztopf

Moon Milk mit Brombeer-Lavendel-Sirup

 

Wir haben Anfang Januar aber der Schnee ist weit und breit nicht in Sicht. Okay, ich muss zugeben: Schnee ist so überhaupt nicht mein Ding. An den Weihnachtstagen meterhoch Schnee und eisige Kälte, das fände ich super. Aber dann reicht es mir auch schon. Sobald Weihnachten vorbei ist, brauch ich wieder 25 Grad im Schatten, nen Eiskaffee in der Hand und fliegende Wasserbomben. Aber bis zum Sommer dauert es leider noch etwas. Und da es Draußen manchmal trotzdem knackig kalt ist, muss etwas wärmendes her. Und mit einer Moon Milk in der Hand schläft es sich doch auch gleich viel besser.

 

Moon Milk mit Brombeer-Lavendel-Sirup
Moon Milk mit Brombeer-Lavendel-Sirup

Moon Milk mit Brombeer-Lavendel-Sirup

  Wir haben Anfang Januar aber der Schnee ist weit und breit nicht in Sicht. Okay, ich muss zugeben: Schnee ist so… Drinks Moon Milk mit Brombeer-Lavendel-Sirup European Druck mich
Reicht für: 1 große Tasse
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/4 TL Ashwagandha
  • Prise Kardamom
  • Prise Muskatnuss
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Prise Salz
  • 50 ml Brombeer-Lavendel-Sirup (nach diesem Rezept)
  • etwas aufgeschäumte Milch
  • getrocknete Brombeeren für die Dekoration

Zubereitung

  1. Milch, Zimt, Ashwagandha, Kardamom, Muskatnuss, Vanilleextrakt, Salz und den Brombeer-Lavendel-Sirup in einem Topf miteinander verrühren und auf niedriger Stufe 3 Minuten lang erwärmen.
  2. Die Mischung durch ein Sieb streichen und in eine Tasse füllen.
  3. Mit aufgeschäumter Milch und getrockneten Brombeeren toppen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.