Mini Lasagne Muffins aus der Muffinform

by herztopf

Mini Lasagne Muffins aus der Muffinform

 

Heute gibt es Lasagne – aber nicht typisch aus der Auflaufform, wie man es kennt,  sonders ganz tricky aus der Muffinform. In kleinen handlichen Portionen serviert und super als Fingerfood geeignet. Die Zubereitung ist zwar ein klein bisschen aufwendiger, aber es lohnt sich allemal. Diese kleinen Dinger sehen doch echt hübsch und zum anbeißen aus, oder? Und mit einem Haps sind die im Mund. 

 

Mini Lasagne Muffins aus der Muffinform
Mini Lasagne Muffins aus der Muffinform

Mini Lasagne Muffins aus der Muffinform

  Heute gibt es Lasagne – aber nicht typisch aus der Auflaufform, wie man es kennt,  sonders ganz tricky aus der Muffinform.… Herzhafte Rezepte Mini Lasagne Muffins aus der Muffinform European Druck mich
Reicht für: eine 12er Muffinform
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Bolognese

  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 EL Paprikamark
  • 1/2 Dose passierte Tomaten (200 g)
  • 50 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1/2 EL Organo
  • 1/2 EL Basilikum
  • 1/2 TL Zucker

Béchamel Sauce

  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • Prise Muskat
  • 1/4 TL Salz

Außerdem

  • 12 frische Lasagneblätter aus dem Kühlfach (meine hatten die Maße 20x14 cm)
  • Backtrennspray oder etwas Öl zum Fetten
  • 1 Mozzarella Kugeln (125 g)
  • etwas Oregano zum Bestreuen

Zubereitung

Bolognese

  1. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten.
  2. Zwiebel, Knoblauchzehe, Karotte und Selleriestange fein würfeln, mit zum Fleisch geben und 2-3 Minuten mit anbraten.
  3. Tomatenmark und Paprikamark unterrühren und 1 Minute mit anbraten.
  4. Mit den passierten Tomaten und dem Wasser ablöschen.
  5. Salz, Pfeffer, das Lorbeerblatt, Chilipulver, Oregano, Basilikum und Zucker zufügen und ca. 15 Minuten einkochen lassen. Das Lorbeerblatt zum Schluss entfernen.

Béchamel Sauce

  1. Die Butter mit dem Mehl in einem Topf anschwitzen, bis sie leicht Farbe bekommt.
  2. Milch langsam und unter Rühren zugießen.
  3. Salz und Muskat zugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze und unter Rühren 5-10 Minuten köcheln und eindicken lassen.

Förmchen befüllen

  1. Muffinform mit Backtrennspray fetten.
  2. Die Lasagneblätter jeweils in ein größeres und ein etwas kleineres Quadrat schneiden. Die Reste nicht wegschmeißen. Ich habe sie beim Schichten immer noch dazwischen gelegt.
  3. Das größer Lasagne-Quadrat in eine Muffinmulde drücken, mit 1 EL Bolognese und 1 TL Béchamel Sauce befüllen.
  4. Das kleinere Lasagne-Quadrat drauf geben und mit 1 EL Bolognese und 1 TL Béchamel Sauce befüllen.
  5. So nun alle Mulden befüllen.
  6. Mozzarella-Kugel würfeln und auf den Lasagne Muffins verteilen
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C O/U für 20-25 Minuten backen. Mit Oregano bestreuen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.