Marmor-Mandel-Gugelhupf mit Kirschen und Buttermilch

by herztopf

Marmor-Mandel-Gugelhupf mit Kirschen und Buttermilch

 

Nach den kleinen Mandel-Vanille Gugelhupfen, die ich neulich hier gepostet habe, darf ich dir jetzt die große Schwester vorstellen: ein Marmor-Mandel-Gugelhupf. Ganz groß und stolz kommt sie daher, ist mit Buttermilch und Vanille verfeinert und gefüllt mit ein paar leckeren Kirschen. Und natürlich mit viel Schokolade on top. Sie macht auch überhaupt keine Zicken, ist super schnell zusammen gerührt und gesellt sich gerne zu einem Tässchen Kaffee. Und jedes angeschnittene Stückchen ist eine kleine Überraschung und ein Unikat. 

 

Marmor-Mandel-Gugelhupf mit Kirschen und Buttermilch
Marmor-Mandel-Gugelhupf mit Kirschen und Buttermilch

Marmor-Mandel-Gugelhupf mit Kirschen und Buttermilch

  Nach den kleinen Mandel-Vanille Gugelhupfen, die ich neulich hier gepostet habe, darf ich dir jetzt die große Schwester vorstellen: ein Marmor-Mandel-Gugelhupf.… Kuchen, Torten, Gugelhupfe & Sahnerollen Marmor-Mandel-Gugelhupf mit Kirschen und Buttermilch European Druck mich
Reicht für: eine Gugelhupfform mit 24 cm Ø
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 300 g weiche Butter + etwas weiche Butter zum Einfetten für die Form
  • 220 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 5 Eier, zimmerwarm
  • 350 g Mehl + etwas Mehl zum Bestäuben der Form
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 190 g Buttermilch + 20 g Buttermilch
  • 1/2 Glas Schattenmorellen, abgetropft
  • 30 g Backkakao
  • 200 g Zartbitterschokolade + 20 g grob gehackte Zartbitterschokolade
  • 1 TL Kokosöl

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C O/U vorheizen. Die Form mit etwas Butter einstreichen und mit etwas Mehl ausstäuben.
  2. Butter, Zucker, Salz und Vanilleextrakt weiß-cremig aufschlagen und die Eier nacheinander kurz einrühren.
  3. Mehl, Backpulver und Mandeln miteinander vermischen und ganz kurz unterrühren.
  4. Buttermilch (190 g) ebenfalls kurz einrühren.
  5. Die Hälfte des Teiges in die Form einfüllen, glatt streichen und die Kirschen darauf verteilen.
  6. Den restlichen Teig mit Buttermilch (20 g) und Backkakao verrühren und in die Form füllen. Den hellen und dunklen Teig leicht mit einem Löffelrücken miteinander verswirrlen.
  7. Den Gugelhupf auf unterer Schiene für 60-65 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen), etwas abkühlen lassen, vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und komplett abkühlen lassen.
  8. 200 g Zartbitterschokolade zusammen mit dem Kokosöl über einem heißen Wasserbad schmelzen und über den Gugelhupf gießen. Mit der gehackten Zartbitterschokolade verzieren und die Schokolade fest werden lassen.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.