Joghurt-Krokant-Eis mit roter Beete | mit oder ohne Eismaschine (Werbung für YOGUT Starterkulturen)

by herztopf

Joghurt-Krokant-Eis mit roter Beete | mit oder ohne Eismaschine (Werbung für YOGUT Starterkulturen)

 

(Dieser Beitrag enthält Werbung für YOGUT Starterkulturen)

Endlich bist du da lieber Frühling! So lange habe ich auf dich gewartet. Und sobald die ersten Sonnenstrahlen sprießen, die Kids ohne Jacke in den Garten dürfen, kommt auch schon die allseits bekannte Frage: „Mamaaaaa, dürfen wir ein Eis?“ Na klar dürft ihr, denn an Eis habe ich immer einen Vorrat im Gefrierschrank stehen. Im Sommer gibt es dafür sogar eine ganze Eis-Schublade darin, nur mit Eis gefüllt. Ein wahrer Kindertraum.
Und wenn das Eis noch ein paar gesunde Zutaten, wie rote Beete oder selbst gemachten Joghurt von YOGUT Starterkulturen enthält, dann darf es auch mal eine Eiskugel mehr sein. 
Für selbst gemachtes Eis ist selbst hergestellter Joghurt unschlagbar, denn du kannst deinem Eis auch eine komplett andere Geschmacksrichtung geben. Ob du Kuh-, Schaf-, oder Ziegenmilch für deinen Joghurt verwendest, oder einen Pflanzendrink wie Soja-, Mandel-, Hafer- oder Cashew, alles ist möglich. Auch Kokosmilch oder eine laktosefreie Milch können für deine eigene Joghurt-Produktion verwendet werden.
Dabei können sogar die Kleinsten mithelfen, das macht nicht nur Spaß, sondern hat auch noch positive Effekte auf das Immunsystem, denn ein paar Vitaminchen werden dabei auch noch verteilt. Und selbst gemacht schmeckt es doch dann immer am besten. Wie du Joghurt ganz einfach selber herstellen kannst, findest du in diesem Rezept.

Challenge mit tollen Gewinnen:

Passend zum heutigen Frühlingsbeginn startet das Team von YOGUT Starterkulturen eine Challenge vom 20.03.2020 bis zum 27.03.2020, mit dem #yogutesBauchgefühl. Mach mit und gewinne tolle Preise, wie zum Beispiel einen Jahresvorrat an YOGUT Starterkulturen.

 

Joghurt-Krokant-Eis mit roter Beete | mit oder ohne Eismaschine (Werbung für YOGUT Starterkulturen)
Joghurt-Krokant-Eis mit roter Beete | mit oder ohne Eismaschine (Werbung für YOGUT Starterkulturen)

Joghurt-Krokant-Eis mit roter Beete | mit oder ohne Eismaschine (Werbung für YOGUT Starterkulturen)

  (Dieser Beitrag enthält Werbung für YOGUT Starterkulturen) Endlich bist du da lieber Frühling! So lange habe ich auf dich gewartet. Und… Süße Rezepte Joghurt-Krokant-Eis mit roter Beete | mit oder ohne Eismaschine (Werbung für YOGUT Starterkulturen) European Druck mich
Reicht für: eine Kastenform mit 22x12 cm
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 750 g selbst hergestellten Joghurt nach diesem Rezept
  • 150 g Puderzucker
  • 300 g Sahne
  • 2 EL rote Beete Pulver
  • 30 g Krokant + ein bisschen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Joghurt und Puderzucker glatt rühren.
  2. Die Sahne steif schlagen und unter den Joghurt heben.
  3. Nun die Masse in eine Eismaschine füllen und ca. 45 Minuten gefrieren lassen. Die Masse sollte am Ende nicht zu fest gefroren, sondern noch umrührbar sein. Alternativ kann das Eis auch ohne Eismaschine zubereitet werden: Dafür das Eis in einen Behälter füllen, in den Gefrierschrank stellen und einfrieren. Dabei alle 20-30 Minuten einmal gut durchrühren, bis es sehr fest, aber noch umrührbar ist.
  4. Nun 1/3 der Eismasse abnehmen und mit dem rote Beete Pulver verrühren.
  5. Die restliche Eismasse mit dem Krokant vermischen.
  6. Nun beide Eissorten in einer Kastenform oder einer anderen Form schichten, mit etwas Krokant bestreuen und 1-2 Stunden einfrieren.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.