Fächerkartoffeln mit Fetakäse-Creme | Hasselback-Kartoffeln

by herztopf

Fächerkartoffeln mit Fetakäse-Creme | Hasselbackkartoffeln

 

Ich liebe Ofenkartoffel. Sie sind so schön unkompliziert, man kann sie super vorbereiten und mit ein paar Gewürzen und Kräutern kann man daraus echt tolle Hauptgerichte oder Beilagen zaubern. Als Fächerkartoffeln, auch bekannt als Hasselback Kartoffeln, machen die Knollen auch optisch richtig was her. Dafür werden die Kartoffeln einfach fächerartig eingeschnitten. Da man aber schnell mal mit dem Messer durch die ganze Kartoffel säbelt und am Ende nur unschöne Kartoffelstücke in der Form hat, habe ich euch unten im Rezept ein paar Tipps aufgeschrieben, damit das nicht passiert. 

Auch die Creme ist super schnell zubereitet, einfach alles in den Mixer schmeißen. Sind die Kartoffeln vorbereitet, erledigt der Ofen den Rest. Und zack, Essen fertig. Die Creme passt auch super zum Grillen, zu Fleisch, aufs Brot, zu Gemüse oder einfach aufs Grillfleisch gelegt. Lecker sag ich euch. 

 

Fächerkartoffeln mit Fetakäse-Creme
Fächerkartoffeln mit Fetakäse-Creme

Fächerkartoffeln mit Fetakäse-Creme | Hasselback-Kartoffeln

  Ich liebe Ofenkartoffel. Sie sind so schön unkompliziert, man kann sie super vorbereiten und mit ein paar Gewürzen und Kräutern kann… Herzhafte Rezepte Fächerkartoffeln mit Fetakäse-Creme | Hasselback-Kartoffeln European Druck mich
Reicht für: 4 Portionen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Fächerkartoffeln

  • 1000 g kleine festkochende Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • 3 Zweige Rosmarin
  • Pfeffer

Fetakäse-Creme

  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Fetakäse
  • 1/2 EL Kresse
  • 1/4 rote Paprika
  • 1/4 TL Rosmarin getrocknet
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • Prise Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe oder 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 100 g Naturjoghurt, 3,5% Fett
  • Salz

Zubereitung

Fächerkartoffeln

  1. Kartoffeln waschen und trocknen. Die Schale kann dran bleiben.
  2. Kartoffeln fächerartig einschneiden, dabei aber nicht durchschneiden. Das geht z.B. super wenn man die Kartoffeln in die Mulde eines Holzkochlöffels legt oder wenn man die Kartoffeln zwischen die Stile von zwei Holzkochlöffeln legt. Das hilft dabei, die Kartoffeln nicht aus Versehen ganz durchzuschneiden.
  3. Die Kartoffeln in eine Auflaufform legen und die Fächer leicht und vorsichtig etwas auseinanderdrücken.
  4. Knoblauchzehe fein reiben und mit dem Öl vermischen. Die Kartoffeln mit der Knoblauch-Öl-Mischung bepinseln und großzügig mit Salz würzen.
  5. Die Rosmarinzweige mit in die Auflaufform legen. Form in den vorgeheizten Ofen geben und bei 220 Grad O/U für ca. 40 Minuten goldbraun backen. Dabei die Kartoffeln zwischendurch mit dem Öl aus der Form bepinseln.
  6. Die Kartoffeln nach dem Backen mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fetakäsecreme

  1. Alle Zutaten mit einem Mixer fein mixen. Mit dem Salz erstmal sparsam umgehen, je nachdem wie salzig der Käse ist braucht ihr mehr oder weniger. 

Tipp: Die Fetakäse-Creme passt auch super zum Grillen, zu Fleisch, aufs Brot, zu Gemüse oder aufs Grillfleisch gelegt. Gekühlt ist sie einige Tage haltbar.

 

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.