Bratapfel mit Marzipan, Mandeln und Rum-Rosinen

by herztopf

Bratapfel mit Marzipan, Mandeln und Rum-Rosinen

 

Da ist er wieder: der klassische Bratapfel! Befüllt mit tollen Leckereien, wie Marzipan, Mandeln und Rum-Rosinen. Hicks. Rosinen sind ja immer so ne Sache, entweder man mag sie, oder man mag sie überhaupt nicht. In dem Fall kann man sie einfach weglassen oder zum Beispiel durch Cranberries ersetzen. Oder aber auch, wenn die Kids mitessen, einfach die Rosinen in etwas Apfelsaft einlegen. Schmeckt natürlich auch super lecker. Und ein warmer Bratapfel gehört an Weihnachten doch auf jeden Fall mit dazu, oder? Egal ob mit, oder ohne Rosinen.

 

Bratapfel mit Marzipan, Mandeln und Rum-Rosinen
Bratapfel mit Marzipan, Mandeln und Rum-Rosinen

Bratapfel mit Marzipan, Mandeln und Rum-Rosinen

  Da ist er wieder: der klassische Bratapfel! Befüllt mit tollen Leckereien, wie Marzipan, Mandeln und Rum-Rosinen. Hicks. Rosinen sind ja immer… Süße Rezepte Bratapfel mit Marzipan, Mandeln und Rum-Rosinen European Druck mich
Reicht für: 4 Stück
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 1 kleine Zitrone (Saft)
  • 4 Boskoop Äpfel (oder eine andere säuerliche Sorte)
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Apfelsaft
  • 1/2 TL Zimt
  • 40 g Mandelstifte
  • 1 Prise Nelken, gemahlen
  • 20 g Rum-Rosinen
  • 200 g Marzipanrohmasse

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C O/U vorheizen.
  2. Den oberen Teil der Äpfel wie einen Decken wegschneiden und die Äpfel mit einem Teelöffel aushöhlen, dabei einen 1-2 cm dicken Rand lassen. Die Äpfel Innen direkt mit etwas Zitronensaft einpinseln, damit sie nicht braun werden und in eine Auflaufform setzen.
  3. Das herausgeschnittene Fruchtfleisch vom Strunk entfernen, klein würfeln und mit dem restlichen Zitronensaft vermischen.
  4. Die Butter in einem Topf erhitzen, Zucker zugeben und 1 Minute lang unter Rühren bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
  5. Das klein geschnittene Fruchtfleisch einrühren, mit dem Apfelsaft ablöschen und 3 Minuten leicht köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen.
  6. Zimt, Mandelstifte, Nelken und Rum-Rosinen einrühren.
  7. Marzipan fein würfeln, vorsichtig unterheben und die Äpfel komplett mit der Masse befüllen.
  8. Den Apfeldeckel wieder aufsetzen und die Äpfel für ca. 20 Minuten backen und noch lauwarm servieren.
0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse mir Deinen Kommentar

*Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du unter Datenschutz einsehen.